Kunde:
Kategorie: IT-Leitstand
KRITIS

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mit herausragendem Service zum neuen IT-Leitstand

Das Anforderungsprofil für den neuen IT-Leitstand war von vornherein klar umrissen: Gesucht wurde eine moderne, zukunftssichere Lösung, die zu einem unabhängigen IT-Service-Provider mit dem modernsten Rechenzentrum im Süden Österreichs passt. Für den Neubau ihres Service Operation Centers (SOC) hat sich die Raiffeisen Rechenzentrum GmbH (RRZ) für Jungmann Systemtechnik GmbH & Co. KG (JST) als leistungsstarken Partner entschieden. Sowohl das Mobiliar als auch die Hard- und Software im neuen SOC stammen somit aus einer Hand.

Als 100prozentige Tochter der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG befinden sich die Räumlichkeiten des RRZ im 2014 fertiggestellten Headquarter der Landesbank. Zu den Diensten des unabhängigen IT Full Service Providers zählt im neuen Leitstand nicht nur die Überwachung der gesamten IT-Infrastruktur der Raiffeisenbankengruppe Steiermark sowie der Hypo-Landesbank Steiermark AG, es werden zusätzlich umfangreiche Services für IT-Markt-Kunden angeboten – von Zutrittskontrollen, Video- und Alarmüberwachung, Klimaüberwachung bis hin zu System- und Application-Monitoring.

Angesichts dieses Aufgabenspektrums konnte JST gleich in mehrfacher Hinsicht punkten: Neben dem umfangreichen Produktportfolio haben sich DI (FH) Dietmar Schlar – Geschäftsführer, DI (FH) Stefan Hermann – Leiter Datacenter Management & Operation sowie Ing. Martin Galli – Teamleiter Service Operation Center des RRZ, in den Leitständen der Jungmann-Kunden „Unicredit“ und „Bundesrechenzentrum“ (beide Wien) genauer umgesehen. „Die Verantwortlichen dort haben uns ein überaus positives Feedback gegeben. Das hat uns überzeugt“, so Stefan Hermann.

Der Projektleiter schätzt nicht nur das JST MultiConsoling®, ein Konzept zur Steuerung aller Arbeitsplätze und des Großbildsystems, mit dem nun eine zentrale Überwachung unproblematisch möglich sei, auch die JST Software PixelDetection® findet bei ihm und Martin Galli besonderes Lob: „Durch die proaktive Arbeitsweise haben sich unsere Reaktionszeiten erheblich verkürzt.“

Als „Riesen-Mehrwert“ im neuen SOC beurteilt Stefan Hermann zudem die Leitstands-Möbel aus dem STRATOS X11 Programm: „Mit diesem ergonomischen Mobiliar erfüllen wir schon heute die gesetzlichen Anforderungen von morgen.“ Fazit des Datacenter-Leiters: „JST hat einen herausragenden Service geleistet – von der ersten Anfrage bis hin zur Abnahme.“

Referenzprojekte von JST (Auswahl)