- JST - https://www.jungmann.de -

Kategorie: IT-Leitstand, KRITIS.

Mammut-Aufgabe mit Bravour gemeistert

JST Referenz - Bundesrechenzentrum Wien - Leitstand

JST Leitstand – Dank PixelDetection-Software von JST werden hier Fehler erkannt, bevor es beim Kunden zu Verzögerungen kommt: der neue Leitstand im österreichischen Bundesrechenzentrum.

Ein Operation-Team, das jederzeit mit den fast 100 Mitarbeitern des Service-Centers kommunizieren kann. Ein Leitstand als zentrales Element, komplett integriert und eingebunden in das Service Center. Dieser organisatorischen und baulichen Herausforderung haben sich die Spezialisten von Jungmann Systemtechnik im österreichischen Bundesrechenzentrum in Wien gestellt. „Das war eine echte Mammut-Aufgabe“, erinnert sich JST-Geschäftsführer Carsten Jungmann. Und die Zufriedenheit der Kunden zeigt einmal mehr: „Jungmann war für diese Aufgabe genau der richtige Partner“, so Herbert Winkelmayer, Leiter Service-Center in der Bundesrechenzentrum GmbH.

Gemeinsam mit den Fachleuten von JST haben die Mitarbeiter des Wiener Bundesrechenzentrums (BRZ) eine Studie erarbeitet. Erklärtes Ziel: Durch die Schaffung eines Leitstandes mit offenen Kommunikationsebenen sollten möglichst alle der fast 100 Mitarbeiter im Service-Center des BRZ in die zentralen Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Herbert Winkelmayer (Abteilungsleiter des Service-Centers): „Jungmann hat uns hier eine perfekte Lösung geboten und auch das Management schon im frühen Planungsstadium mit einem virtuellen Rundgang durch das neue Service-Center überzeugt.“

Als Full-Service Provider entwickelt, implementiert und betreibt das BRZ IT-Services für die Österreichische Bundesverwaltung. Zu den Kunden zählen beispielsweise das Justiz- und das Finanzministerium – Kunden also, die mit hochsensiblen Daten arbeiten. Mit einem Blick müssen die Mitarbeiter des BRZ Operation-Teams über die Verfügbarkeit aller Anwendungen informiert sein und sicherstellen, dass diese Anwendungen auch End-to-End bei den Kunden funktionieren. Dabei werden Sie nun von der proaktiven JST PixelDetection®-Software zur Verkürzung der Reaktionszeiten erheblich unterstützt.

Für Herbert Winkelmayer ein „großartiges Mittel“, um seinen Kunden perfekten Service zu bieten: „Fehler können erkannt werden, bevor die Kunden sie überhaupt bemerken. Wir arbeiten schon an eventuellen Störungen, bevor es irgendwo zu Verzögerungen kommt. Dank der JST-Lösung können unsere Operatoren sofort eingreifen und notwendige Maßnahmen einleiten.“

Diese schnellen Reaktionszeiten begeistern laut Auskunft von Herbert Winkelmayer immer mehr neue BRZ-Kunden, denen die Applikationen vor Ort auf einer Videowall vorgeführt werden. „Unsere Mitarbeiter haben die Herausforderungen mit dem neuen Überwachungstool schnell gemeistert und entwickeln mittlerweile eigenständig Lösungen, die den individuellen Kundenerfordernissen angepasst werden“, so der Leiter des Wiener Service-Centers.

JST Referenz - Bundesrechenzentrum Wien - Serverraum

JST-Rechnerauslagerung – Störende Geräusche und Wärmeentwicklung gehören der Vergangenheit an: Im Zuge der Umbauarbeiten wurden die Rechner in einen speziellen Serverraum ausgelagert

JST Referenz - Herbert Winkelmayer, Thomas Bauer
„Jungmann war für diese Aufgabe genau der richtige Partner“

Herbert Winkelmayer (rechts) / Thomas Bauer

Leiter Service-Center BRZ / Koordinator Service-Center BRZ

Planung
Rechnerauslagerung
Grafik-Controller
Datenbank-Controller
Wall-Management-Software