- JST - https://www.jungmann.de -

Kategorie: Schaltwarte, KRITIS.

Ideale Basis für Überwachung geschaffen

JST - WindMW Bremerhaven: Leitstand. Ergonomische Möbel

JST Leitstand-Konzept: Im Bremerhavener WindMW Leitstand profitieren die Operatoren vom umfangreichen Erfahrungsschatz der JST-Spezialisten. Arbeitsplätze, die technisch und ergonomisch aktuellsten Anforderungen entsprechen, sowie ein sorgfältig durchdachtes Raumkonzept und eine proaktive Visualisierung der verschiedenen Systeme kennzeichnen den Kontrollraum.

Energie für rund 350.000 Haushalte produzieren die Windparks Meerwind Süd und Meerwind Ost. Insgesamt 80 Windenergieanlagen wurden zu diesem Zweck 23 Kilometer nördlich der Insel Helgoland bereits in 2014 anschlussbereit errichtet. Für Planung, Bau und Betrieb dieses Offshore Projektes zeichnet das Unternehmen WindMW GmbH mit Sitz in Bremerhaven verantwortlich, das sich hinsichtlich der technischen Überwachung der Anlagen Unterstützung bei den Kontrollraumprofis von JST gesucht hat.

Rund um die Uhr müssen die eintreffenden Daten der Windenergieanlagen aus der Nordsee in der Leitwarte der WindMW GmbH überwacht und ausgewertet werden. Die Operatoren in Bremerhaven haben die gesamte Energiegewinnung und Anlagensteuerung im Blick. Besonders wichtig: die differenzierte Analyse zur Behebung von Fehlern. Denn Entstörungseinsätze in der Nordsee sind kostspielig. Da ist es unbedingt notwendig, dass die Service-Teams, deren Basis sich auf Helgoland befindet, von den Leitwarten-Mitarbeitern perfekt instruiert werden und im Idealfall alle notwendigen Ersatzteile bereits im ersten Anlauf „im Gepäck“ haben.

Gemeinsam den genauen Bedarf ermittelt

„Wie sieht die ideale Technik für einen solchen Leitstand aus?“ – „Welche Einrichtung schafft optimale Bedingungen zur Bewältigung der anstehenden Aufgaben?“ – mit diesen und weiteren Fragen haben sich die Verantwortlichen der WindMW an Jungmann Systemtechnik gewandt. „Wir haben gemeinsam Planungsgrundlagen entwickelt und den genauen Bedarf ermittelt“, erinnert sich Mathias Mülling, Betriebsingenieur SCADA und Kommunikation, an erste Gespräche im Kontrollraum-Simulator, dem europaweit einzigartigen Kontrollraumsimulator von JST.

JST - WindMW Bremerhaven: Leitstand. Stratos Operator-Desks

JST Leitstandtisch: Sorgen dank „unsichtbarer“ Versorgungsräume für eine perfekt aufgeräumte Optik – die OperatorDesks der Stratos Reihe.

„Diese schnelle Truppe hat uns beeindruckt“

„Uns haben nicht nur die vielen Referenzen der Firma Jungmann Systemtechnik beeindruckt“, sagt Mathias Mülling, „wir haben uns bei dieser schnellen Truppe einfach gut aufgehoben gefühlt.“ Dieses gute Gefühl hat denn auch das gesamte Projekt begleitet und sich rückblickend für die Windexperten ausgezahlt.

JST - WindMW Bremerhaven: Leitstand. Großbildwand

JST Großbildwand: Die JST-DisplayWall mit 8 Stück 46“-Displays hält das gesamte Leitstand-Team über die wichtigsten Ereignisse in Echtzeit informiert. Dafür sorgt eine automatische Quellenaufschaltung, die PixelDetection®-Software von JST.

Optik, Ergonomie und Funktionalität vereint

Die neue Bremerhavener Leitwarte überzeugt schon auf den ersten Blick durch ihre Optik. „Wir wollten Mobiliar, das funktionelle und ergonomische Aspekte vereint und dabei auch noch gut aussieht“, so der Mülling. Mit den speziellen Operator-Pulten der Stratos Reihe konnten diese Wünsche problemlos realisiert werden: Viel Platz für die Nutzer, elektromotorische Höhenverstellung und große Stauräume, die Kabel „unsichtbar“ machen, sind nur einige der Features.

JST - WindMW Bremerhaven: Leitstand. Operator-Displays und Großbildwand

JST MultiConsoling®: Mit der myGUI-Bedienoberfläche (Bildschirm unten, mittig) fängt die Großbildwand am Arbeitsplatz an. Mit MultiConsoling® werden nicht nur Großbildwände gesteuert, auch die Monitore am Arbeitsplatz werden mit allen Signalen (Tastatur/Maus/Monitor/Audio) in Realtime beschaltet.

Großbildwand wichtigstes Instrument im Leitstand

Eine proaktive Großbildwand bietet weitere Vorteile bei der Überwachung. Mathias Mülling: „Die Großbildtechnik zählt zu den wichtigsten Instrumenten im Leitstand. Sie wird von unseren Mitarbeitern permanent intensiv genutzt.“ Gerade in Kombination mit dem bewährten JST MultiConsoling® seien die für den 24/7-Einsatz optimierten Großbilddisplays® aus der Leitwarte nicht mehr wegzudenken.

JST-Technik garantiert ideale Arbeitsbedingungen

„Das MultiConsoling® ist absolut perfekt. Wir verschieben alle Applikationen und Bilder ganz einfach und nach Bedarf, um im Team Entscheidungen zu treffen“, erläutert der Projektverantwortliche, der während seiner Berufslaufbahn auch Einblicke in anders ausgestattete Leitstände werfen konnte und zu dem Schluss kommt: „Das, was wir hier haben, garantiert ideale Voraussetzungen für unsere Arbeit.“ So steht für den Wind-Experten auch heute schon fest: „Wenn in der Zukunft weitere Windpark-Projekte realisiert werden, gehört JST sicherlich zu unseren Partnern.“

JST Referenzen - WindMW Bremerhaven - Leiter Leitstand Stefan Frieß
Profitiert mit seinen Mitarbeiter von der professionellen Ausstattung des Kontrollraumes:

Stefan Frieß

Leiter im Bremerhavener Leitstand der WindMW GmbH

Umfeldmöblierung
Application-Server