Mit nur einem Mausklick alle gewünschten Systeme unter Kontrolle

PRODUKTBERICHT

Die Aufgabe:

Rund 160 Mitarbeiter sind im „Kompetenzcenter Oberfläche“ – kurz: KCO– der Berliner Verkehrsbetriebe dafür zuständig, dass der Omnibus- und Straßenbahnverkehr in der Hauptstadt reibungslos läuft. Dafür wurden Ressourcen gebündelt aus ehemals zwei getrennten Leitstellen eine neue „Superleitstelle“ konzipiert.
Herausforderung für die Spezialisten von JST: Jeweils ein Mitarbeiter soll von seinem Arbeitsplatz aus zwei differente Systeme bedienen – Omnibus und Straßenbahn.

„The operator´s Hand“:

Mit der innovativen MultiConsoling®-Technik wird die Leitstelle im 3D-Design auf dem Arbeitsplatzmonitor abgebildet. Der Operator schaltet mit dieser virtuellen myGUI® Bedienoberfläche die gewünschten Quellen per Mausklick auf die Multikonsolen am Arbeitsplatz oder auf die Großbildwand auf. So können alle Quellen von Platz zu Platz verschoben oder sogar von mehreren Operatoren gleichzeitig bedient werden.

Leitstand der Berliner Verkehrsbetriebe, Kompetenzcenter Oberfläche - Impressionen
Zu dem Projektplus

Dipl.-Psych. Antje Michalak, Gesamtprojektleiterin:

„Während früher aufwendige Absprachen zwischen den einzelnen Leitstellen notwendig waren, verkürzt diese Zusammenlegung die Informationswege drastisch und somit natürlich auch die Reaktionszeiten.“

Wunsch der Verantwortlichen der Berliner Verkehrsbetriebe: Durch einfaches Umschalten soll der neue „Multi-Disponent“ in der Lage sein, sowohl den Omnibus- als auch den Straßenbahnverkehr zu überwachen. Mit dem JST-MultiConsoling® ganz leicht zu realisieren.

Im Projekt genutzte Komponenten und Lösungen:

  • Schnell: Bilddarstellung und Tastatur-/Maus-Bedienung in Echtzeit
  • Intuitiv: einfache Handhabung dank der myGUI®-Bedienoberfläche
  • Sicher: Übertragung ohne Netzwerk
  • Flexibel: keine zusätzliche Software auf den Rechnern notwendig
  • Skalierbar: Darstellung an den Operatorplatz-Monitoren und für das gesamte Kontrollraum-Team auf DisplayWalls. Erweiterbar für Meeting-Räume etc.
  • Free-Seating: Der Operator kann den Arbeitsplatz innerhalb weniger Sekunden wechseln übermittelt werden