Perfekt geregelt. In der Betriebszentrale Verkehr laufen alle Verkehrswege zusammen.






Ob U-Bahn-Netz einer Großstadt oder Autobahn eines Bundeslandes – wenn etwas nicht nach Plan läuft, kommt es zu Situationen, die sowohl Fahrplan als auch Verkehr ordentlich durcheinanderwirbeln. Um dann einen Domino-Effekt mit unangenehmen Folgen zu verhindern, muss in der Betriebszentrale Verkehr schnell und bedacht gehandelt werden. Und das rund um die Uhr.

Um in der Betriebszentrale Verkehr immer den Überblick zu behalten, bietet JST modernste Technik, die exakt auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmt ist. Mit unseren speziell entwickelten Profi-Tools, die es nur bei JST gibt, geben wir jeder Betriebsleitstelle außerdem wertvolle Unterstützung im 24/7 Betrieb an die Hand. Das alles in Kombination erleben Sie in unserem Kontrollraumsimulator live.

JST - Modernisierte Verkehrsleitstelle für Polizei Hamburg
Polizeipräsidium Hamburg
  • Belastbar: Monitorwände für den 24/7 Betrieb
  • Sicher: baua-Studie, BG, VBG, Fluchtwege
  • Angenehm: Optimale Arbeitsatmosphäre, passendes Design
Gewählt von führenden Unternehmen und Institutionen





Praxisbeispiele: Betriebszentrale Verkehr






Jungmann Systemtechnik ist ein gefragter Experte rund um die Planung und Umsetzung von Betriebszentralen Verkehr. Komponenten wie Ergonomie, Blickwinkel, Beleuchtung und Hardware als auch Software, Infrastruktur und die Adaption vorhandener Systeme und Netzwerke berücksichtigt JST in der Planung. Für die erfolgreiche Realisierung ist auch die Optimierung der menschlichen Kommunikation von enormer Bedeutung. Wie das perfekte Ergebnis am Ende aussehen kann, zeigen wir Ihnen in unseren Referenzprojekten.

Gerne stellen wir den Kontakt zum jeweiligen Ansprechpartner für Sie her.






Neue Leitstelle für Verkehrsüberwachung mit Monitorwand und flexibler Ansteuerung

Feierabendverkehr in der Stadt. Auf den Straßen ist es voll und an den Nahverkehrs-Haltestellen sammeln sich die Pendler. Wenn jetzt ein Bus ausfällt, wird es eng. Bei Pannen oder Verspätungen hängt in der Universitätsstadt Göttingen alles von der Leitstelle ab. Dort wurden zugunsten der Reaktionszeit nun ideale technische Bedingungen für die Verkehrsüberwachung geschaffen. Mit Produkten aus dem Hause JST behalten die Mitarbeiter der Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH den Überblick.

JST - Göttinger Verkehrsbetriebe: Projektverantwortliche sind zufrieden
Lob von Verkehrsmeister Ricardo Mecke: „Ich habe noch nie mit jemandem so professionell zusammengearbeitet. Vom ersten Gespräch bis zur Installation lief alles hervorragend.“

Thomas Zimmermann / Ricardo Mecke / Dr. Jens Conrad (von links)

Betriebsleiter / Verkehrsmeister / Administrator

JST - Göttinger Verkehrsbetriebe: Operator-Arbeitsplätze vor der Großbildwand

Neue Verkehrsleitzentrale ist Herzstück der U-Bahn

„Wir haben bewiesen, dass Berliner Bauvorhaben zeitgerecht fertig werden können und dass es auch ohne Kostenerhöhung geht“, freut sich Antje Michalak, verantwortlich für das Projekt „Leitstellen 2014+“ der Berliner Verkehrsbetriebe, in dessen Rahmen die neue Betriebsleitstelle für die U-Bahn (BLU) entstanden ist. Zu diesem Neubauprojekt mit einem Gesamtbudget von 8,9 Millionen Euro hat auch Jungmann Systemtechnik beigetragen. 170 Mitarbeiter steuern rund um die Uhr von dem Lichtenberger U-Bahn-Herzstück aus den Zugverkehr.

JST Referenzen - Berliner Verkehrsbetriebe: Projektleiter mit JST-Arbeit zufrieden
„Wir haben hier eine optimale Leitstelle gebaut.“

Lars Kramer (links) / Antje Michalak / Matthias Borgwald (rechts)

Teilprojektleiter IT-Technik / Gesamtprojektleiterin / Teilnetzmanager

Verkehrszentrale NRW hat Autobahnen komplett im Blick

„Achtung Stau!“ – mit sogenannten Verkehrsbeeinflussungsanlagen verbessert die Verkehrszentrale nachweislich die Verkehrssicherheit und den Verkehrsablauf auf den Autobahnstrecken NRWs. Nach Zusammenführung von Planung, Bau und Betrieb dieser telematischen Einrichtungen unter dem Dach des Landesbetriebs Straßenbau NRW – kurz Straßen.NRW – im April 2013 werden diese durch die Operatoren/-innen der neu errichteten Verkehrszentrale in Leverkusen gesteuert. JST MultiConsoling® ermöglicht den Operatoren/-innen das Geschehen auf den Autobahnen dauerhaft im Blick zu behalten und bei Bedarf schnell und ergebnisorientiert einzugreifen.

JST Referenzen - Projektteam „Verkehrszentrale NRW“: Michael Kalisch, Mario Lukas und Ingo Menzel
...

Ingo Menzel (links) / Mario Lukas / Michael Kalisch (rechts)

Projektteam „Verkehrszentrale NRW“

JST - Verkehrszentrale NRW





JST-Produktübersicht: An alles denken!

JST-Lösungen und Komponenten. Kontrollraum-Zeichnung

Betriebszentrale Verkehr mit den passenden Komponenten einrichten






Was möchten Sie als Nächstes tun?

Ich möchte

FAQ

Wir planen aktuell den Bau einer Betriebszentrale Verkehr. Gerne möchten wir die Produkte, die Profi-Tools und die Leitstellenmöbel von JST kennenlernen. Geht das?

Gerne laden wir Ihre Projektverantwortlichen kostenlos zu einem Besuch in unseren Kontrollraum-Simulator in Buxtehude ein. Hier steht Ihnen unser Expertenteam zur Seite und Sie können und sollen alle Komponenten aus unserem Angebot live erproben. Im europaweit einzigartigen Simulator für Betriebszentralen zeigen wir Ihnen Technik, die Sie begeistern wird. Erleben Sie unser Verständnis von perfekter Ergonomie und lassen Sie sich überraschen, wenn wir Ihnen einen Blick in die Möglichkeiten der Zukunft geben. Bis heute haben wir jeden Besucher begeistern können. Wann dürfen wir Sie begrüßen?

Welche Komponenten kommen bei der Einrichtung einer Betriebszentrale für den Verkehr zum Einsatz?

Welche Elemente letztendlich gebraucht werden, hängt von den Anforderungen, dem Budget und den aktuellen Gegebenheiten ab. Grundbasis einer jeden Betriebsleitstelle ist immer die optimale Darstellung der Systeme auf den entsprechenden Monitorwänden.

  • MultiConsoling® und myGUI®: Erreichen Sie maximale Flexibilität und vereinfachen Sie die Bedienung Ihrer Systeme.
  • CockpitView: Das persönliche Dashboard des Operators – zeigt alles auf einen Blick.
  • PixelDetection®: Ein rasantes Tool. Es reduziert die Reaktionszeit auf ein Minimum.
  • myLogin®: Macht das Einloggen an jedem Arbeitsplatz zum sicheren Kinderspiel.
  • Kontrollraum-Möbel: Innovative Ergonomie-Konzepte für ermüdungsfreies und konzentriertes Arbeiten.

Monitore, soweit das Auge reicht. In unserer Betriebszentrale Verkehr wollen wir das Problem clever lösen. Wie kann JST uns dabei helfen?

Unsere Profi-Lösung heißt: MultiConsoling® – und ist eine Schaltzentrale. Damit verbinden wir Rechner, Kameras, TV-Signale etc. direkt mit Monitoren am Operatorplatz, an Monitorwänden oder in Krisen-Räumen. Diese flexible Arbeitsplatz-Verschaltung wird die Anzahl der einzelnen Bildschirme auf das notwendige Minimum reduzieren. Dazu gehört auch, uns von Tastaturen und Mäusen so weit wie möglich zu verabschieden. Ein toller Vorteil, der mit MultiConsoling® entsteht, ist die freie Platzwahl des Operators. An beliebig eingerichteten Workstations loggt sich der entsprechende Mitarbeiter bei Bedarf ein. Das fördert die Zusammenarbeit im Team. Ganz spontan kann man sich schnell zur speziellen Einsatztruppe zusammenfinden, wo es gerade sinnvoll ist. Zudem lagern wir störende Geräusche und hohe Temperaturen aus. Das verbessert das Arbeitsklima enorm. Erfahren Sie mehr über die raffinierten Lösungen, die es nur bei JST Systemtechnik gibt.






Wir beantworten gern Ihre Fragen zum Thema Betriebszentrale Verkehr

icon-phone 0800-777 8 666